Arbeitswelt Verpackung

Profile

Andreas Heitele

Name / Alter / Geburtsort / Wohnort

Ich heiße Andreas Heitele, bin 22 Jahre alt und gebürtiger Badener (Lahr). Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich aber im Schwabenländle (Aalen).

Was studierst du oder hast du studiert?

Nach meiner Ausbildung als Papiertechnologe habe ich angefangen „Papiertechnik“ mit der Vertiefung „Verpackung“ bzw. „Weiterverarbeitung von Papier“ an der Dualen Hochschule in Karlsruhe / Gernsbach zu studieren.
Ab Oktober möchte ich dann mit dem Master in „Biofasertechnik“ anfangen, welcher auch von der Dualen Hochschule in Karlsruhe angeboten wird.

Was arbeitest du oder was möchtest du arbeiten?

Nach meinem Abschluss als Bachelor werde ich einzelne Projekte in den verschiedensten Abteilungen betreuen und auch leiten dürfen, bspw. Optimierungen im Bedruckprozess der Verpackungen vornehmen.
Ich selbst sehe es als ein eine riesige Chance sehr viel neues Wissen in den verschiedensten Thematiken zu erlangen und noch tiefer in die Prozesse der Verpackungsherstellung einzutauchen.

Was reizt dich daran? Hast du ein Thema, das dich besonders interessiert?

Mein Interesse an den Verpackungen kam über ein Praktikum, welches ich mit 15 Jahren in der Verpackungsentwicklung absolviert habe.
Eine komplett neue Verpackung mit neuem Designs und Funktionen für die jeweiligen Kunden zu entwickeln und mit ihnen zusammen zu arbeiten – Das macht Spaß! Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man die selbst entwickelte Verpackung am Ende in der Hand hält und alles passt!!

Wo soll die Reise hingehen? Welche Innovation rund um die Verpackung würdest du der Welt gerne schenken?

Die Reise sollte meines Erachtens in der ganzen Branche zu einer nachhaltigeren Verpackung gehen! Verpackungen, die aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen besteht – damit wir alle davon auf langer Sicht profitieren können!

Nach oben